Älter werden in Bremen

Älter werden in Bremen. Mit dem Sonderteil: Wohnen im Alter

Seit einigen Jahren nimmt der Bevölkerungsanteil älterer Menschen stetig zu, weshalb die erhöhte Bereitstellung von angemessenen sozialen Diensten, Einrichtungen der Begegnung sowie zum Wohnen und Leben erforderlich ist.

Diese neuen und bestehenden Dienste sichtbar zu machen und wichtige Themen für ein sinnvolles Leben im Alter zu präsentieren, sind Inhalte dieses Adressen-Ratgebers.

Die Tipps und Hinweise ermöglichen den Seniorinnen und Senioren, sich schnell an die richtigen Verbände, Behörden und Einrichtungen wenden zu können, um kompetente Hilfe zu erhalten.

Auch werden Hinweise für ehrenamtliche Betätigung gegeben und andere nützliche Tipps für aktive Seniorinnen und Senioren.

Der Verlag dankt den Inserenten, mittels deren Beitrag dieser AdressenRatgeber gedruckt und veröffentlicht werden kann.

Bei Einkäufen und Dienstleistungen beachten Sie bitte vorrangig diese Firmen und Verbände. Besten Dank.

 
Herausgeber

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport,
Referat ältere Menschen,
der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr;
in Kooperation mit der Seniorenvertretung Bremen.