Corona-Blues

In diesem satirischen »Bildungsroman« bleibt nichts, wie es war.

Artikelnummer
3291
9,90 €

Der Winter 2020 ist durch polarisierende Weltpolitik, neue gefährliche Virusmutationen, geschlossene europäische Grenzen und endlose Katastrophen in Sachen föderaler Bildungspolitik (dem KMKismus) geprägt. Viele gefundene Fressen für die Comedians der Republik.

Mitten im gesellschaftlichen und politischen Tumult der zweiten Corona Welle beginnt für eine Handvoll internationaler Berliner*innen eine neue Ausbildung zu Lehrkräften an öffentlichen Schulen. Unterstützt werden sie dabei von Ronald Herrfort und Olaf Schmidt, die sich mit der Schule 13 und der Ausbildungsstätte ERA, der Educational Rescue Academy, nicht immer ganz an die Regeln der Berliner Bildungsbehörde halten. Eva Rosenkranz, die Leiterin der Behördenabteilung »Innovieren«, ist von diesen Alleingängern gar nicht begeistert. Es kommt zum Kräftemessen, ganz im Sinne von David gegen Goliath, zwischen der Behörde und den Betroffenen vor Ort. Die Corona-Pandemie sorgt währenddessen für zusätzliche Anstrengungen, die den Beteiligten so manches Mal mehr als nur eine Kniebeuge abverlangen.

In diesem satirischen »Bildungsroman« bleibt nichts, wie es war.

Weitere Informationen
UntertitelEine Kniebeuge mehr geht immer
Artikelnummer3291
BindungSoftcover
Seitenanzahl176
AutorBijou Beberniß
E-BookNein
ISBN978-3-95651-291-9
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:Corona-Blues

Lieferbedingungen

Auch alle von anderen Verlagen und Buchhandlungen angebotenen Bücher, Ordner, CD-ROM und Fachzeitschriften liefert der BuchKellner: mit Rechnung, zu den gleichen Bedingungen: 14 Tage Widerrufsrecht, versandkostenfrei.

Bei Bestellungen vor 12.00 Uhr erfolgt der Versand vorrätiger Bücher noch am selben Tag.

Bei nicht vorrätigen Büchern kann die Lieferzeit bis zu zwei Wochen betragen (abhängig von dem herausgebenden Verlag).