Soziale Infrastruktur und Teilhabechancen

Die Studie gibt einen detailreichen Überblick über die Defizite der sozialen Infrastruktur in Deutschland und informiert über politische Strategien, wie deren Ausbau finanziert werden könnte.

Verfügbarkeit: Auf Lager

12,90 €

Artikelbeschreibung

Produktbeschreibung

Von Wissenschaftlern, Interessenverbänden, politischen Akteuren und den Medien wird darüber debattiert, ob und inwieweit es in Deutschland eine Investitionslücke gibt. Die vorgelegte Studie soll das daraus resultierende Infrastrukturdefizit systematisch aufbereiten und klären, ob dies auch für den Bereich der sozialen Infrastruktur zutrifft.
In der Studie wird zunächst die Entwicklung des Begriffs der sozialen Infrastruktur analysiert. Eine gut ausgebaute und allgemein zugängliche soziale Infrastruktur ist demnach eine wesentliche Voraussetzung für die Weiterentwicklung des Sozialstaats und die Durchsetzung gleicher Teilhabe- und Verwirklichungschancen.
Die Studie gibt einen detailreichen Überblick über die Defizite der sozialen Infrastruktur in Deutschland und informiert über politische Strategien, wie deren Ausbau finanziert werden könnte. Die Autoren entwickelten ein Konzept zur Analyse des Zustands und Entwicklungsbedarfs von sozialer Infrastruktur. Exemplarisch gezeigt wird, dass in Bremen die soziale Infrastruktur im Bereich der Angebote der Kindertagesbetreuung und des ganztägigen Lernens dringend des Ausbaus und der Verbesserung bedarf.
Die Studie bietet den Akteuren in Politik und Verwaltung vielfältige Anregungen zur Analyse und Entwicklung der sozialen Infrastruktur. Sie richtet sich auch an interessierte Wissenschaftler/-innen und Bürger/-innen.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Untertitel Über den notwendigen Ausbau der sozialen Infrastruktur in Deutschland und Bremen
Artikelnummer 3087
Bindung Softcover
Seitenanzahl 156
Autor René Böhme, Rolf Prigge
Ausgabe Nein
Herausgeber Nein
E-Book Keine Angabe
ISBN (E-Book) Keine Angabe

Rezensionen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Lieferbedingungen

Auch alle von anderen Verlagen und Buchhandlungen angebotenen Bücher, Ordner, CD-ROM und Fachzeitschriften liefert der BuchKellner: mit Rechnung, zu den gleichen Bedingungen: 14 Tage Widerrufsrecht, versandkostenfrei über 20 € Bestellwert. Wenn der Warenwert von 20 € nicht erreicht wird, kostet die Lieferung bis 500 g: 1 €, ab 500 g: 1,65 €.

Ausnahme: Lieferungen in andere EU-Länder: Versandkosten sind vorher zu erfragen.

Bei Bestellungen vor 12.00 Uhr erfolgt der Versand vorrätiger Bücher noch am selben Tag.

Bei nicht vorrätigen Büchern kann die Lieferzeit bis zu zwei Wochen betragen (abhängig von dem herausgebenden Verlag).

Produktschlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.