Thesen zur Rätselgestalt des Seins

Diese Erörterung der Rätselgestalt des Seins nimmt wider Erwarten nicht einzelteilig auf Parmenides, Aristoteles oder die anderen antiken Philosophen Bezug. Stattdessen wird das »Sein«, so unterschiedlich davon in der griechischen Philosophie gesprochen wird, und so sehr etwa die Lehre des Parmenides den Ausgang bildet, hier als ein argumentatives Gebilde genommen, als das generelle Leitgebilde, als der antike und bis heute tradierte Topos des »Seienden als Seiendes« schlechthin oder als das etwa bei Heidegger so angesprochene »Sein des Seienden«.
Artikelnummer
3328
14,90 €
Diese Erörterung der Rätselgestalt des Seins nimmt wider Erwarten nicht einzelteilig auf Parmenides, Aristoteles oder die anderen antiken Philosophen Bezug. Stattdessen wird das »Sein«, so unterschiedlich davon in der griechischen Philosophie gesprochen wird, und so sehr etwa die Lehre des Parmenides den Ausgang bildet, hier als ein argumentatives Gebilde genommen, als das generelle Leitgebilde, als der antike und bis heute tradierte Topos des »Seienden als Seiendes« schlechthin oder als das etwa bei Heidegger so angesprochene »Sein des Seienden«.
Weitere Informationen
Artikelnummer3328
BindungHardcover
Seitenanzahl64
AutorPeter Benje
E-BookNein
ISBN978-3-95651-328-2
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:Thesen zur Rätselgestalt des Seins

Lieferbedingungen

Auch alle von anderen Verlagen und Buchhandlungen angebotenen Bücher, Ordner, CD-ROM und Fachzeitschriften liefert der BuchKellner: mit Rechnung, zu den gleichen Bedingungen: 14 Tage Widerrufsrecht, versandkostenfrei.

Bei Bestellungen vor 12.00 Uhr erfolgt der Versand vorrätiger Bücher noch am selben Tag.

Bei nicht vorrätigen Büchern kann die Lieferzeit bis zu zwei Wochen betragen (abhängig von dem herausgebenden Verlag).