Die Praxis der Schwerbehindertenvertretung von A bis Z

Beim aktiven Einsatz gegen Ausgrenzung oder Diskriminierung behinderter Menschen im Betrieb haben Interessenvertretungen eine Schlüsselrolle. Dieses Handbuch hilft bei der Suche nach Lösungen und Handlungsstrategien in der täglichen Praxis: Umfassend und verständlich erläutert es alle wesentlichen Fragen für die Vertretung von schwerbehinderten Menschen. Beispiele aus dem betrieblichen Alltag verdeutlichen verschiedene Strategien zur Konfliktlösung.

Artikelnummer
368
56,00 €

Beim aktiven Einsatz gegen Ausgrenzung oder Diskriminierung behinderter Menschen im Betrieb haben Interessenvertretungen eine Schlüsselrolle. Dieses Handbuch hilft bei der Suche nach Lösungen und Handlungsstrategien in der täglichen Praxis: Umfassend und verständlich erläutert es alle wesentlichen Fragen für die Vertretung von schwerbehinderten Menschen. Beispiele aus dem betrieblichen Alltag verdeutlichen verschiedene Strategien zur Konfliktlösung.

Das Handwörterbuch enthält:

  • Über 100 Begriffe aus dem betrieblichen Tagesgeschäft
  • Neue Stichwörter, darunter Unterstützte Beschäftigung, UN-Behindertenrechtskonvention, Demografische Entwicklung und Beschäftigung schwerbehinderter Menschen, Reform der Eingliederungshilfe, Neue Reha-Ansprüche für Beamte des Bundes
  • Zahlreiche Musterbriefe, Checklisten und Übersichten als Arbeitshilfen (insbesondere auch Arbeitshilfen zur Stellungnahme im Gleichstellungsverfahren)
  • Ein ausführliches Stichwortverzeichnis

 

Jeder Begriff ist nach einem einheitlichen Schema aufgebaut:

  • Grundlagen
  • Bedeutung für die beschäftigten schwerbehinderten Menschen
  • Bedeutung für die Arbeit der Schwerbehindertenvertretung
  • Weiterführende Literatur
Weitere Informationen
UntertitelBuch mit CD-Rom
Artikelnummer368
BindungGebunden
Seitenanzahl586
AutorWerner Feldes, Hans Günther Ritz, Jürgen Schmidt
Ausgabe7. vollständig neubearbeitete Auflage 2018
E-BookNein
ISBN978-3-7663-3977-5
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:Die Praxis der Schwerbehindertenvertretung von A bis Z

Lieferbedingungen

Auch alle von anderen Verlagen und Buchhandlungen angebotenen Bücher, Ordner, CD-ROM und Fachzeitschriften liefert der BuchKellner: mit Rechnung, zu den gleichen Bedingungen: 14 Tage Widerrufsrecht, versandkostenfrei.

Bei Bestellungen vor 12.00 Uhr erfolgt der Versand vorrätiger Bücher noch am selben Tag.

Bei nicht vorrätigen Büchern kann die Lieferzeit bis zu zwei Wochen betragen (abhängig von dem herausgebenden Verlag).