Bremer Jungs im Krieg

Der zweite Teil von Günter Wesemann. Eine Autobiografie, die sich wie ein spannender Krimi liest und doch Realität ist.

Verfügbarkeit: Auf Lager

9,90 €

Artikelbeschreibung

Produktbeschreibung

Der 14-jährige Günter Wesemann hat mit den Problemen seines Alters zu kämpfen: Die Kundinnen in seinem Ausbildungsbetrieb verwirren ihn, die Berufsschule steht den geliebten Kinobesuchen im Weg und die Tanzschulfreundin lässt ihn urplötzlich fallen. Doch schon bald bleibt ihm keine Zeit mehr, sich über diese Normalitäten den Kopf zu zerbrechen, denn Bremen wird immer häufiger von englischen Fliegern angegriffen. Zusammen mit seinem Vater kämpft er nach den Bombenangriffen gegen Flammen und Trümmer.

Das Gefühl der Hilflosigkeit treibt ihn schließlich dazu, sich freiwillig zum Fronteinsatz zu melden. Der Leser begleitet Wesemann von der Soladtenausbildung im »Sahneland« Dänemark bis zu den Schrecken an der Ostfront. Zunächst als Melder, später als Ladekanonier in einem Panzergeschütz berichtet Wesemann hautnah von den Gefechten mit der Roten Armee. Nach der Kapitulation der Wehrmacht führt ihn seine Flucht durch ganz Deutschland, bei der ihm die Zerstörung des Kriegs vollends bewusst wird. Im 90. Lebensjahr entschied sich Wesemann, seine 1945 notierten Erlebnisse zu veröffentlichen. Passend zum 70-jährigen Jubiläum des Kriegsendes offenbart er mit den Erzählungen seiner Kriegserlebnisse das Grauen, das eine ganze Generation geprägt hat. Durch die detaillierten Beschreibungen, Zeichnungen und originalen Briefe wird diese Biografie zu einem Stück dokumentierter Zeitgeschichte.

Eine Autobiografie, die sich wie ein spannender Krimi liest und doch Realität ist.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Untertitel Vom Lehrling zum Gefreiten
Artikelnummer 3070
Bindung Hardcover
Seitenanzahl 328
Autor Wesemann, Günter
Ausgabe Nein
Herausgeber Nein
E-Book Nein
ISBN (E-Book) Nein

Rezensionen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Lieferbedingungen

Auch alle von anderen Verlagen und Buchhandlungen angebotenen Bücher, Ordner, CD-ROM und Fachzeitschriften liefert der BuchKellner: mit Rechnung, zu den gleichen Bedingungen: 14 Tage Widerrufsrecht, versandkostenfrei über 20 € Bestellwert. Wenn der Warenwert von 20 € nicht erreicht wird, kostet die Lieferung bis 500 g: 1 €, ab 500 g: 1,65 €.

Ausnahme: Lieferungen in andere EU-Länder: Versandkosten sind vorher zu erfragen.

Bei Bestellungen vor 12.00 Uhr erfolgt der Versand vorrätiger Bücher noch am selben Tag.

Bei nicht vorrätigen Büchern kann die Lieferzeit bis zu zwei Wochen betragen (abhängig von dem herausgebenden Verlag).

Produktschlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.