Teilzeit- und Befristungsgesetz

Klar strukturiert vermittelt der Basiskommentar die Grundlagen des Teilzeit- und Befristungsrechts. Präzise erläutert er die für den Rechtsalltag wichtigen Themen wie den Anspruch auf Verringerung der Arbeitszeit, das Benachteiligungsverbot und Befristungsgründe.

Verfügbarkeit: Auf Lager

34,90 €

Artikelbeschreibung

Produktbeschreibung

Das Gesetz über Teilzeitarbeit und befristete Arbeitsverhältnisse (Teilzeit- und Befristungsgesetz – TzBfG) spielt im Arbeitsleben eine große Rolle. Zuletzt hat es einige wichtige Gesetzesänderungen gegeben. Das am 1.1.2015 in Kraft getretene Familienpflegezeitgesetz hat einen neuen Teilzeitanspruch begründet. Seit 1.7.2014 kann durch eine Änderung im SGB VI bei einer auf die Regelaltersgrenze bezogenen Befristung die Beendigung des Arbeitsverhältnisses hinausgeschoben werden.
Gerade Interessenvertreter müssen den Beschäftigten immer wieder mit Auskünften zur Seite stehen. Dabei geht es um den Anspruch auf Verkürzung der Arbeitszeit, aber auch um Fragen der Gleichbehandlung von Teilzeitbeschäftigten.

Der Basiskommentar erläutert das gesamte Teilzeit- und Befristungsrecht präzise und zuverlässig, bereitet die relevante Rechtsprechung des EuGH, des BAG und der Instanzgerichte verständlich und praxisgerecht auf und gibt Hinweise für das Anwenden in der Praxis.

Die wichtigsten Themen:

  • Änderungen durch das Familienpflegezeitgesetz
  • Einführung eines neuen Prüfungskonzepts für Sachgrundbefristungen durch das BAG (Grundlage Kücük)
  • Präzisierung der Rechtsprechung zur rechtsmissbräuchlichen Nutzung sachgrundloser Befristungen
  • Fragen der rechtsmissbräuchlichen Ausnutzung des Teilzeitanspruchs zur Neuverteilung der Arbeitszeit
  • Flexibilisierung der Arbeitszeit unter Berücksichtigung von Gestaltungsmöglichkeiten für die Praxis
  • neuere Entwicklungen zur Behandlung von Urlaubsansprüchen bei einem Wechsel aus Vollzeit in Teilzeit

Die Autorinnen und Autoren:
Joachim Holwe, Assessor, Maître en droit, Jurist im Sprachendienst des Gerichtshofs der Europäischen Union (EuGH).
Dr. Michael Kossens, M.A. mult., Ministerialrat, Hannover.
Cornelia Pielenz, Rechtsanwältin, Gewerkschaftssekretärin der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di, Berlin.
Evelyn Räder, Assessorin jur., Referentin im Ressort Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik in der Bundesverwaltung von ver.di, Berlin.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Untertitel Basiskommentar
Artikelnummer 1007
Bindung kartoniert
Seitenanzahl 355
Autor Joachim Holwe, Michael Kossens, Cornelia Pielenz, Evelyn Räder
Ausgabe 5. Auflage 2016
Herausgeber Nein
E-Book Nein
ISBN (E-Book) Nein
ISBN 978-3-7663-6239-1

Rezensionen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Lieferbedingungen

Auch alle von anderen Verlagen und Buchhandlungen angebotenen Bücher, Ordner, CD-ROM und Fachzeitschriften liefert der BuchKellner: mit Rechnung, zu den gleichen Bedingungen: 14 Tage Widerrufsrecht, versandkostenfrei über 20 € Bestellwert. Wenn der Warenwert von 20 € nicht erreicht wird, kostet die Lieferung bis 500 g: 1 €, ab 500 g: 1,65 €.

Ausnahme: Lieferungen in andere EU-Länder: Versandkosten sind vorher zu erfragen.

Bei Bestellungen vor 12.00 Uhr erfolgt der Versand vorrätiger Bücher noch am selben Tag.

Bei nicht vorrätigen Büchern kann die Lieferzeit bis zu zwei Wochen betragen (abhängig von dem herausgebenden Verlag).

Produktschlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.